Sie befinden sich hier: News




20.02.2007

Projektvorstellung 2007

Einmal im Jahr treffen sich Mitglieder, Förderkreismitglieder, Förderer und ausgewählte Partner, um sich gemäß der Vereinssatzung zu wichtigen Aufgabenstellungen bestehender und künftiger Projekte/ Maßnahmen zu informieren und die weitere Vorgehensweise miteinander abzustimmen.

Auf dieser Grundlage fand am 20. Februar 2007 die Projektvorstellung des Vereins "Ja - für Gera" e. v. statt.

Diese Veranstaltung konzentrierte sich in hohem Maße auf das neue Projekt „Standortgemeinschaft", welche ihre künftige Arbeit auf die Bereiche Schloßachse, Kulturachse und die sich in Entwicklung befindliche Kunst-, Mode- und Genußmeile Kirchstrasse /Markt / Steinweg richten wird.

Dieses neu geplante Projekt hat bereits in der Vorbereitungsphase  überregionales Interesse hervorgerufen.

So gab Herr Jürgen Lembcke vom Deutschen Seminar für Städtebau und Wirtschaft im Rahmen der Projektvorstellung einige grundsätzliche Ausführungen zu Immobilieneigentümergemeinschaften  und zum „Handlungs- und Maßnahmenkatalog für die Geschäftsstraßenentwicklung"; (der sogenannte Navigator).

Auch Vertreter der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule Magdeburg/Stendal nahmen an dieser Veranstaltung teil.

Nach den Grundsatzausführungen wurden durch viele kurze Statements Ideen und Hinweise für die künftige Gestaltung und Realisierung des neuen Projektes eingebracht.

Besonders hervorzuheben ist dabei, dass die Initiative "Ja - für Gera"; sich das Ziel gesetzt hat, die verschiedensten Akteure der Zivilgesellschaft für ein gemeinsames Handeln zum Wohle unserer Stadt zusammenzuführen.

Insofern kam auch dem regen Gedankenaustausch im Anschluß an den offiziellen Teil bei einem kleinen Büfett in angenehmer Atmosphäre besondere Bedeutung zu.





Weitere News
Samstag, 15.August.2020 04:46:49