Sie befinden sich hier: News




26.07.2008

Fortsetzung der Innenstadtbelebung - Simultanschach im Steinweg



Der Vorsitzende des Fördervereins Schach Gera e. V. Thomas Walter (links) mit den Mitgliedern Gunter Seidens (2. von links) und Willi Skibbe (stehend) gemeinsam mit Kindern beim Schachspiel.

Auch in der vergangenen Woche führte der Verein "Ja - für Gera e. V." seine samstäglichen Innenstadtaktionen in dieser Saison durch. Der "Förderverein Schach Gera e. V." und der Verein "Ja - für Gera e. V." hatten gemeinsam und in bewährter Tradition alle Freunde dieses königlichen Spiels eingeladen, diesmal nicht auf den Geraer Marktplatz, sondern erstmalig in den Steinweg. Es gab die Möglichkeit des Simultanspiels mit Willi Skibbe, Thüringenligaspieler vom SV 1871 Gera-Liebschwitz, aber es konnten selbstverständlich auch freie Partien gespielt werden. Und es kam an diesem Tag noch einiges ganz spontan dazu. So wurde wieder gemalt, einige kamen mit ihren Instrumenten vorbei. Auch die "Bürgergalerie" wurde wieder gut angenommen, und es ergab sich am Rande das eine oder andere interessante Gespräch. Dabei entstanden auch neue Projektideen zur weiteren Erhöhung der Attraktivität der Innenstadt. unserer Stadt Gera. Insgesamt wieder ein angenehmer Vormittag bei hochsommerlichen Temperaturen im Steinweg.

 

Bericht: Karola Tauchert
Fotos: Andreas Kühn








Weitere News
Donnerstag, 13.August.2020 04:33:38