Sie befinden sich hier: News




17.07.2009 · Neues Gera · Christine Schimmel

Mit bequemen Pantoffeln im neuen „Spatzentreff”

Kino für Kinder im Steinweg eröffnet.

Gemütlich im Kino sitzen, ein leckeres Getränk trinken und dabei einen spannenden Kurzfilm schau en - das können Kinder ab sofort im „Spatzentreff ” in der Bürgerga lerie im Steinweg. Hier hat am ver gangenen Wochenende das kleinste Pantoffelkino Thüringens eröffnet. Und wie sich das in einem solchen Kino gehört, tauschen die Kids am Eingang ihre Straßenschuhe gegen bequeme Pantoffeln, um sich rich tig wohl zu fühlen.


Doch nicht nur auf der Leinwand flimmert es hier nun regelmäßig jeden Sonnabend von 11 bis 14 Uhr, sondern in dem eigens herge richteten Raum findet sich ab sofort auch eine echte Kindergale rie. „Hier können die Kinder ihre selbst gemalten Bilder ausstellen und das ganz offiziell als Teilbe standteil der Bürgergalerie”, erklärt Volker Tauchert von „Ja - für Gera”. Den Anfang machen passend zum Namen „Spatzentreff ” ausgewählte Bilder vom Mal- und Zeichenwett bewerb, die in diesem Jahr zum 30. Jubiläum des „Goldenen Spatzen” ausgerufen worden war.

Noch vor einigen Wochen hatte der nun als Pantoffelkino eröffnete Raum noch ungenutzt als Abstell fläche für die Bürgergalerie herhal ten müssen. „Nun macht der Spat zentreff den ganzen Steinweg noch einen Tick familienfreundlicher”, betont Tauchert. Noch dazu sei er zukünftig auch in die Inhalte des Bürgertreffs integrierbar, z.B. für erweiterte Ausstellungseröffnun gen, Workshops oder Familienfei ern.

Ingolf Wunder und Gerd Zörner übernahmen während der Reno vierungszeit vor allem alle hand werklichen Arbeiten. Nach Aus kunft von Volker Tauchert habe man die benötigten Einrichtungs gegenstände bei den Partnern von „Ja - für Gera” gekauft. „Die Fa. Roscher lieferte die blickdichten Stoffe zum Abhängen der Decken, die Fa. Thorey sorgte dann für deren brandschutztechnische Bear beitung”, so der Vereinsvorsitzende. Auch der Kauf der Filmleinwand sowie der Bilderrahmen usw. wur de durch den finanziellen Einsatz zahlreicher Förderer möglich. Den Beamer stellt Engel & Co..

Bald sollen noch echte Kinostühle im „Spatzentreff” Platz finden, ver rät Tauchert. Die vom Clubzen trum Comma gestellten Sitze sollen dann in der vorletzten Reihe des Kinderkinos aufgestellt werden. Auf denen lässt es sich dann sicher bequem den Kurzfilmen des Film clubs Gera-Pforten folgen, die hier am Anfang gezeigt werden sollen. Und damit der Kino-Nachmittag so richtig perfekt wird, wartet auch bald ein eigens kreierter „Spatzen-Drink” auf die kleinen Besucher.

„In Kürze soll auch ein echter Kino-Gong die Filmvorführungen ankündigen und die extra gestalte ten Kinokarten kann man anschlie ßend mit nach Hause nehmen”, macht Volker Tauchert neugierig, einen Blick in das Pantoffelkino zu werfen. Doch für Erwachsene ist das gar nicht so leicht, schließlich müssen die sich ganz schön bücken, um unter dem Filmvorhangrollo hindurch zu passen. Der „Spatzen treff ” im Steinweg 3 ist eben hauptsächlich für (kleine) Kinder und Jugendliche gemacht!





Weitere News
Montag, 10.August.2020 13:31:53