Sie befinden sich hier: News




29.03.2011

Songtage 2011 · FLIP GRATER · Indie-Folk aus Neuseeland


Flip Grater aus Neuseeland verzauberte uns und unsere Gäste mit ihren Songs zwischen Alternative-Country, Indie Experimenten und der schrägen Seite des Pops.

Aufkommende Gedanken an PJ Harvey, Cat Power und Suzanne Vega waren nicht abwegig und zeigten einen musikalisch interessanten sowie anspruchsvollen Weg über diverse Alben, die von der Kritik mehr als freudig aufgenommen wurde. Dieser Weg führte bisher zum Status einer der angesehensten Indie Folk Künstler Neuseelands.

Flip Graters aktuelles Album "While I´m Awake, I´m At War" markiert den bisherigen Höhepunkt der künstlerischen Entwicklung und prophezeit Großes. Die umtriebige Künsterlin bekam auf diversen Touren durch ganz Europa begeisterte Fans! Und jetzt auch in Gera!


Die Plätze in unserem Bürger-Treff waren zu diesem Konzert wieder alle besetzt und auch der Platz davor war bevölkert. Insgesamt zählten wir ca. 70 Besucher, die den angenehm ruhigen, oft balladenhaft wirkenden Song von Flip lauschten.








Weitere News
Donnerstag, 13.Juni.2024 15:22:57