Sie befinden sich hier: News




07.10.2012

Zum 22. Höhlerfest war der Steinweg eine gute Adresse



Unser Verein brachte sich auch dieses Jahr wieder aktiv in die Vorbereitung und Durchführung des Höhlerfestes ein.

 

„Bürger-Treff”, „MANGELWirtschaft” und „Bürgergalerie” waren an allen drei Tagen mit vielfältigen Angeboten für die Besucher geöffnet.

 

Eine neue Ausstellung, Filmeinspielungen, Live-Musik sowie weitere künstlerische Angebote, handwerkliches Können, Kulinarisches und südländisches Flair untersetzten das Motto „Kreatives Millieu im Steinweg” und luden zum Verweilen ein.

 

In Partnerschaft mit der Stadt Gera gab es am Samstag Nachmittag ein kleines Straßenfest. Dabei wurde Kultur groß geschrieben.

 

Das Programm startete mit der Linedancegruppe „Bolo Tie line Dancers” aus Gera.



Im Anschluss gaben Kinder und Jugendliche der Musikschule „Heinrich Schütz” einige Kostproben ihres Könnens.

 

 

Die Solisten am Keyboard beeindruckten das Publikum ebenso wie die Violinengruppe.

 

 

Die Tanzklassen der Musikschule verbreiteten dann im Steinweg teils volkloristisch Klassisches, teils südländisches Flair. 

 

 

Im Stil des „Jazz & Modern Dance” oder „Hiphop” verblüffte und beeindruckte am Abend die Tanzgruppe „Artiest Dans Show Rijn IJssel” aus Arnheim, in recht flippigem Outfit.





Die junge Band Sweatberry, die schon zu den Musikwochen bei uns begeistern konnte, beschlossen das Programm am Samstag Abend. 

 

Kreatives gab's am Sonntag. So präsentierte unser langjähriger Förderer, Volker Mädel neben seinen bei vielen schon bekannten Dampflokmodellen aus Holz dieses Jahr auch erstmals Modelle der alten Geraer Straßenbahnen.

 

Mit „Spinnerei” wurde es vor unserem Bürger-Treff im Steinweg auch weiter kreativ.


Der Sonntag Abend beschloss dann für unsere Gäste das 22. Höhlerfest mit dem schon seit einigen Jahren bekannten und beliebten „Höhlerfest-Absacker” musikalisch mit den „Schlagersüßtafeln”.

 

Gerade der wetterbedingte Rückzug in den Bürger-Treff brachte dabei die angenehm stimmungsvolle Atmosphäre.

 

Unser Verein konnte auch dieses Jahr einen guten Beitrag zum Gelingen des Höhlerfestes leisten und vor allen dafür, dass die alte Geraer Gasse Steinweg eine immer gefragtere Adresse in der Stadt wird.








Weitere News
Montag, 22.Juli.2019 22:55:27