Sie befinden sich hier: News




06.11.2013

Ausstellungseröffnung „Schläft ein Lied in allen Dingen” von Volkmar Witt

Die Ausstellung umfasst vor allem großformatige Bilder in Mischtechnik. Zur Vernissage war der Künstler Volkmar Witt anwesend, so dass man mit ihm über seine surreal, spirituellen Bilder persönlich ins Gespräch kommen konnte.


Volkmar Witt wurde 1949 in Gera geboren und war viele Jahre am Geraer Theater als Schauspieler tätig. Der heute in Berlin lebende Künstler ist vielen Geraern deshalb, aber auch aus Film und Fernsehen bekannt. Sicher auch aus diesem Grund hatten sich zahlreiche Interessenten zur Eröffnung in unserer Bügergalerie eingefunden.





Marion Mietke führte die Anwesenden u.a. mit den folgenden Worten in die Ausstellung ein:

 

Das ist für mich ein besonderer Augenblick.

Ein Blick der Augen auf die Bilder des Malers Volkmar Witt.

Aus dem Blick der Augen wird ein Verweilen, ein Hineingehen, eine Berührung mit seinen Werken.

Leise, sanft und doch so kraftvoll,  trägt uns der Künstler  Volkmar Witt  durch die verborgene Poesie der Welt

 

„Schläft ein Lied in allen Dingen…“,     

….die da träumen fort und fort und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort

 

um es bildnerisch zu wecken, um ihm einen Zauber zu verleihen.

 

Sein Zauber rührt aus seinem Vermögen, die Farben zu erwecken, sie zu beleben,  ihnen eine Bestimmung zu geben, sie in Bezug zu setzen, ihnen einen Klang zu entlocken.

 

Dieses Vermögen entspringt seiner Freude an dem Spiel der Farben, an der Freude zur Schöpfung.

 

Staunen, Innehalten, Liebe, Offenheit, Annehmen, Hinwendung sind die Wegbegleiter in der Erfassung seiner Werke.

 

Es ist die Hinwendung des Künstlers Volkmar Witt,

 

an gelebtes Leben,

 

an Sinnesbildung,

 

die Hinwendung an die tiefe Liebe zu den Menschen.


Die Ausstellung kann noch bis zum 11.12.2013 besucht werden.

 

Wir haben für Sie geöffnet

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag
Samstag

14:00 - 18:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
11:00 - 14:00 Uhr

Die Bürgergalerie wird von unserer Förderin, Sigrid Schädlich mit großem Engagement betreut.








Weitere News
Mittwoch, 11.Dezember.2019 21:13:40