Sie befinden sich hier: News




18.03.2014

7. Geraer Songtage • RIVERS OF ENGLAND in der MANGELWirtschaft

Musikalisch kam man sich beim ersten der beiden Konzerte in unserer MANGEKWirtschaft vor, wie in einem original Englischen Pub, denn in den Texten wie auch in der Musik ist die englische Lebensart deutlich heraus zu hören.


Von melodiös getragen, teils mit einem Hang zum Klassischen, bis hin zu rockigeren Klängen war alles zu hören, was man sich in einem englischen Pub so vorstellen könnte.

 

Mit Gitarre, Bassgitarre, Chello und Schlagzeug war die Band mit einem nicht ganz so typischen Instrumentarium angereist.


Der Gesang rundete das Ganze angenehm ab und unser Publikum an diesem Abend war wieder einmal begeistert.




Entsprechend ausgeschöpft war die Platzkapazität in unserer MANGELWirtschaft und mancher musste zeitweise mit einem Stehplatz vorlieb nehemn.

 

Die obligatorische Zugabe blieb dann natürlich nicht aus.

 

Ein großes Dankeschön sagen wir natürlich auch wieder allen, die durch ihr Engagement in Vorbereitung und Durchfühlung zum guten Gelingen des Abends beigetragen haben.






Weitere News
Dienstag, 17.September.2019 21:49:29