Sie befinden sich hier: News




11.04.2014 · Neues Gera

Gegen den Winterschmutz

Gera rüstet an diesem Wochenende gemeinsam zum Frühjahrsputz

Der Winterschmutz auf Straßen, Wegen und Plätzen muss weg. Darin sind sich Stadtverwaltung Gera, GUD Geraer Umweltdienste GmbH & Co. KG, der Abfallwirtschaftszweckverband Ostthüringen, der Verein „Ja – für Gera e.V.“, die Firma CORTEK GmbH und die Stadtteilbüros in Lusan und Bieblach einig. Deshalb rufen sie nun schon zum zwölften Mal gemeinsam die Bürger auf, sich vor Ostern an den vielen geplanten Aktionen in der Stadt zu beteiligten. Am Sonnabend, 12. April, 9 bis 13 Uhr, geht es in der Innenstadt, wichtigen angrenzenden Bereichen, ausgewählten Gebieten der Naherholung sowie an den Stadteinfahrten und Stadtausfahrten mit dem Verein „Ja-für Gera“ und den Partnern des Frühjahrsputzes rund. Jeder kann aber auch in seinem eigenen Wohnbereich tatkräftig zupacken und einfach vor seinem Haus mit Schaufel und Besen für Sauberkeit sorgen. Ganz Kurzentschlossene, die sich gewissermaßen in der letzten Minute zur Teilnahme entscheiden, melden sich am Sonnabend, 8.15 bis 9 Uhr, am Haupteingang des Kultur- und Kongreßzentrums bei der Einsatzleitung. 

Auch der Fachdienest Stadtgrün der Stadtverwaltung unterstützt wie in jedem Jahr tatkräftig die Aktion und ist mit vier Trupps mit jeweils einem LKW und jeweils drei bis vier Mitarbeitern pro Trupp am Sonnabend im Einsatz. Auch dort kann mit zugepackt werden. Zu den Schwerpunkten des Fachdienstes gehört u.a. die verwilderte Fläche in der Straße des Bergmanns/Ecke Johannes–R.-Becher-Straße von Unkraut zu befreien. Zwei Teams des Fachdienstes mit etwa sieben Mitarbeitern sind an der Süd-Ost-Tangente vom Leumnitzer Kreuz bis zum „Omega“ unterwegs und lesen auf den seitlichen Grünflächen Papier und Unrat auf. Von 7 bis 12 Uhr startet ein weiterer Einsatz rings um den unbewohnten Block in der Platanenstraße 7 in Lusan. Zirka neun Mitarbeiter des Fachdienstes Stadtgrün mähen Gras, rechen Laub und beseitigen Müll und Papier. Helfer können mitmachen. Auch an der Heeresbergstraße, im Hangbereich zur Tankstelle, ist Frühjahrsputz angesagt.
In Lusan und Bieblach wird der Frühjahrputz unter der Leitung der Stadtteilbüros organisiert. In Lusan ist bereits am Freitag, 11. April, der Einsatz angesagt. Treffpunkt ist 9 Uhr vor dem Stadtteilbüro in der Werner-Petzold-Straße 10. Handschuhe, wetterfeste Kleidung, Papiertüten und, wenn vorhanden, eine Papierzange, sollten mitgebracht werden. Der Fachdienst Stadtgrün ist mit zehn Mitarbeitern und Transportern dabei. Gemeinsam werden die Stadtbediensteten mit Bürgern, Teams aus Schulen, Kindergärten und Hausmeistern der Wohnungsgesellschaften und Wohnungsgenossenschaften sowie weiteren Akteuren flächendeckend von der Fußgängerzone bis nach Zeulsdorf unterwegs sein. Container sponsert wie in jedem Jahr der Abfallwirtschaftszweckverband. Einsatzorte sind u.a. der Saugraben/ Lobensteiner Straße, Rudolstädter Straße, Lusaner Wäldchen/Werner-Petzold-Straße/Brütetal, das gesamte Brütetal, rund um die Schulen, um die ehemaligen Kaufhallen und das Plzen Center.  
Auch das Stadtteilbüro Bieblach ruft alle Bewohner, Vereine, Einrichtungen, Gewerbetreibende und Wohnungseigentümer auf, am Freitag für ein sauberes und gepflegtes Wohnumfeld zu sorgen. Müllbeutel stehen ausreichend zur Verfügung und können im Stadtteilbüro in der Schwarzburgstraße 6 abgeholt werden. Wie in jedem Jahr unterstützt der Fachdienst Stadtgrün die Aktion dort mit elf Mitarbeitern und Technik holt bei größeren Mengen den Unrat ab. Dazu können Bürger die Stadtteilmanagerin Steffi Nauber unter ( 5517804 anrufen.





Weitere News
Donnerstag, 19.September.2019 07:14:32