Sie befinden sich hier: News




20.06.2016 · OTZ · Christine Schimmel

Wünsche für den Platz vorm Kulturzentrum


Von links: Thomas Laubert, Olaf Schneider, Martin Greipel, Matthias Röder und Heinz Klotz (2.v.r.) haben großen Anteil an der Auswertung der beantworteten Fragenbögen. Sie sind stolz auf Ausarbeitung, die sie mit Thomas Leidel und Catrin Heinrich aus dem Dezernat Bau und Umwelt/Integriertes Stadtentwicklungskonzept und weiteren Mitstreitern in Stadtverwaltung und Bürgerschaft in einen Masterplan für den Vorplatz des Kultur- und Kongresszentrums einfließen lassen.

Foto: Christine Schimmel






 

Layout wurde an die Seite angepasst.

 

Anlagen:

 

Ergebnisbericht zur Bürgerumfrage: „KuK an! – Wie soll Geras Neue Mitte aussehen?”, 19. Januar bis 24. Februar 2016 im Kultur- und Kongresszentrum zur „KuK an!”-Ausstellung

 

Link zur Auswertung

 

 

Eckpunkte zur Erarbeitung eines Entwicklungsrahmens für „Geras Neue Mitte“

 

GRUNDLAGEN FÜR DIE ERARBEITUNG EINES STÄDTEBAULICHEN RAHMENPLANS

 

Link zum Dokument

 





Weitere News
Mittwoch, 16.Oktober.2019 06:36:06